HTH

Schliessung des Schwimmbeckens

1 - Das Wasser vorbereiten und das Becken reinigen

Vorbereiten des Wassers 2 oder 3 Tage vor der Überwinterung:

  • Boden, Beckenwände, den Korb des Skimmers und den Vorfilter der Pumpe abbürsten.
  • Den pH-Wert mit dem hth® ANALYSE-KIT messen und zwischen 7,0 und 7,4 einstellen.
  • Eine Schockbehandlung mit hth® SHOCK® durchführen bei für 24 Std. eingeschalteter Filterung.
  • Absaugen mit Filterung auf Position „Abfluss/Kanal“.
  • Reinigen der Wasserlinie mit hth® BORKLER GEL.

2 - Entkalken

  • Sandfilter oder Filterkartusche mit hth® FILTERWASH entkalken.

3 - Überwintern

  • Entleeren der Rohrleitungen und senken des Wasserniveaus bis unter die Rücklaufdüsen.
  • 1 Liter hth® SUPER WINTERPROTECT pro 35 m3 Wasser in den Randbereich des Schwimmbeckens giessen. Dieses Produkt hat eine starke Remanenz. Es dient dazu, Kalkablagerungen zu vermeiden, die im Frühjahr nur schwer zu beseitigen sind und Algenwachstum zu verhindern (Es ist kein Frostschutzprodukt).

4 - DAS BECKEN SCHÜTZEN

Eine Reihe EISDRUCKPOLSTER diagonal im Becken platzieren.

Abmessungen des Schwimmbeckens 7 x 3 8 x 4 10 x 5 12 x 6
Anzahl der Eisdruckpolster 16 20 24 28
  • Als Frostschutz, in jeden Skimmer eine GIZZMO Flasche und einen GUMMISTOPFEN in jede Rücklaufdüse oder Reinigeranschluss einsetzen.
  • Die Stromversorgung trennen und das Heizsystem sowie sonstige Ausrüstungselemente winterfest machen (gemäß Anleitung der Hersteller).

5 - INSTALLIEREN EINER WINTERABDECKPLANE• Den pH-Wert mit Hilfe des ANALYSE-KITS

Die Abdeckung schützt gegen Eintrag von Blättern und anderen Verschmutzungen und durch die Verdunkelung verstärkt gegen Algenbildung. Achtung! Planen Sie rund um das Becken 40 cm mehr ein.